Schutzgebiete direkt Naturschutzbehörde unterstellen – für ungestörte Entwicklung natürlicher Prozesse

Zum Gesetz zur Neuordnung der Schutzgebietsverwaltung im Freistaat Sachsen (Gesetz-Entwurf DIE LINKE, GRÜNE 27.06.2017 Drs 6/9993) mit dazugehörigem Änderungsantrag sagt Kathrin Kagelmann, Sprecherin der Fraktion DIE LINKE für Agrarpolitik und ländliche Räume: „Naturschutzgebiete haben andere Funktionen für die Gesellschaft zu erbringen. Sie sind deshalb aus dem Staatsbetrieb Sachsenforst herauszulösen und der obersten Naturschutzbehörde fachlich, personell und finanziell zu unterstellen. Personal […]

Rede zum Bericht der Sächsischen Staatsregierung über den Waldzustand 2018

Rede von MdL Kathrin Kagelmann im Sächsischen Landtag zum Bericht der Sächsischen Staatsregierung über den Waldzustand 2018 – 14. März 2019. (Unterrichtung SMUL 28.12.2018 Drs 6/16241) Sehr geehrter Herr Präsident, werte Damen und Herren Abgeordnete, Schlimmer geht´s immer!  Das ist schon ziemlich erschreckend, was da im zurückliegenden Extremjahr im Wald passiert ist: So fühlt sich […]

Änderung des Naturschutzgesetz (Baum-Ab-Gesetz)

Rede von MdL Kathrin Kagelmann im Sächsischen Landtag zum Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Änderung des  Naturschutzgesetz (Baum-Ab-Gesetz) in der Drs. Nr. 6/2804 im März 2019. Sehr geehrter Herr Präsident, sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete, für mich wird Politik immer dann am peinlichsten, wenn sie ihr Versagen am  Anspruch, beständig um einen […]

Stadt/Land-Spaltung Folge von 30 Jahren CDU-Leuchtturm-Politik und Vernachlässigung der Regionen

Zur Aktuellen Debatte im Sächsischen Landtag am 13./14. März 2019 „Versöhnen statt spalten – gleiche Entwicklungschancen für Stadt und Land“ auf Antrag der CDU/SPD-Koalition erklärt Rico Gebhardt, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag: „Versöhnen statt spalten“  was die Anspielung an das Leitbild von Johannes Rau als Bundespräsident soll, bleibt unklar. Denn die CDU-geführte Staatsregierungen […]

Das Artensterben ist nicht durch ein paar kosmetische Korrekturen zu stoppen.

Rede von MdL Kathrin Kagelmann zum Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Drs 6/12879 Glyphosat (Grüne) im Plenum des Sächsischen Landtages im März 2019. Herr Präsident, werte Damen und Herren Abgeordnete, wer die gesellschaftliche Debatte um Glyphosat in den letzten Jahren verfolgt hat, wird zugeben müssen, dass wir bei den unmittelbaren Anwendern – ungeachtet […]