Schwarz-blaue Front für Wolfsabschuss in Sachsen erschreckend – Stimmungsmache ohne Sinn und Verstand

Zur Diskussion um die CDU-Kampagne für Wolfsabschuss erklärt Kathrin Kagelmann, Abgeordnete aus dem Kreis Görlitz der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag: Die schwarz-blaue Front für die Wiederausrottung des Wolfes ist erschreckend: Im Landkreis Görlitz fordert die AfD eine kreisweite wolfsfreie Zone, und auf Landesebene mobilisiert die CDU per Kampagne für Wolfsabschuss. Ohne Sinn und […]

Kreistag sollte sich für höhere Förderung der Weidetierhaltung stark machen!

Ein Spaziergang im Park einer beliebigen Stadt dürfte potentiell gefährlicher sein als Pilze suchen in Wolfsgebieten, denn die Wahrscheinlichkeit, auf einen nicht angeleinten, schlecht erzogenen Hund zu stoßen, ist bei rund 340 000 Hunden in sächsischen Haushalten im Park um ein Vielfaches größer. Immerhin gibt es in diesem Jahr bereits drei Todesopfer aufgrund von Hundeattacken […]

Ein Bündnis für Demokratie, Solidarität und Toleranz – Aufruf für Sachsen

Prominente Demokrat*innen aus Sachsen fordern Gleichgesinnte auf, sich ihrem „Aufruf für Sachsen“ anzuschließen. Ich unterstütze diese Initiative, in der es heißt: „Die pogromartigen Nazi-Aufmärsche und Hetzjagden der vergangenen Tage in Chemnitz und der gleichzeitige Kontrollverlust der staatlichen Institutionen zeigen auf erschreckende Weise, wie es um Sachsen bestellt ist: In den 28 Jahren seit Neugründung des […]

Sommertour 2018 – Hitze und Trockenheit hinterlassen ihre Spuren in Land- und Fischereiwirtschaft

Während in diesen Tagen die Lausitz bei Temperaturen über 30°C schwitzt, begab sich Kathrin Kagelmann als Sprecherin für ländliche Räume der Linksfraktion im Sächsischen Landtag am 6. und 7. August auf ihre Sommertour. Sie wurde von Antonia Mertsching aus Dresden begleitet, die sich künftig im Landkreis Görlitz politisch betätigen möchte, um sich über die aktuellen […]