Mehr Investitionen in Schieneninfrastruktur und Mitbestimmung der Belegschaft durchsetzen statt wirkungsloser Appelle an Firmenleitungen

Zur Insolvenz des Waggonbaus Niesky erklärt die Nieskyer Landtagsabgeordnete der LINKEN, Kathrin Kagelmann: Es ist traurig: Die neuerliche Insolvenz des traditionsreichen Waggonbaubetriebes in Niesky kann kaum noch überraschen. Wiederkehrende Katastrophen lösen einen lähmenden Gewöhnungseffekt aus. Es ist schwierig für Außenstehende, angesichts der fast zyklischen Auf-und-Ab-Entwicklungen des Betriebes, den Überblick zu behalten über die aktuelle Eignerstruktur. […]