Baumbesetzer an Tagebaukante verdienen Respekt statt Räumung

Nach dem Besuch der Gruppe LAUtonomia, die gegen den Braunkohleabbau in der Lausitz durch Besetzung von Bäumen an der Tagebaukante Nochten protestiert, erklärt Kathrin Kagelmann, Mitglied des Sächsischen Landtages und Sprecherin für ländliche Räume sowie Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Kreistag Görlitz: Während sich die meisten Leute in der kalten Jahreszeit lieber in einer […]

Strukturwandel in der Lausitz – wer hat’s erfunden?

Gestern (6. Mai) nahm ich an einer öffentlichen Gemeinderatssitzung der Gemeinden Schleife und Trebendorf teil. Anlass war die Weigerung Vattenfalls, die Umsiedlungsverträge mit den Gemeinden zu paraphieren. Seit Jahren wurde verhandelt, endlich ein Kompromiss gefunden und nun steht wieder alles in den Sternen. Die Nerven bei den Bürgerinnen und Bürgern liegen verständlicherweise blank. Als Grund […]