Strukturwandel ohne Kohle – Unterwegs mit dem Verein „Lausitzer Perspektiven“ in einer der kreativsten Gemeinden der Oberlausitz: Nebelschütz

Nebelschütz ist ein aus fünf Ortsteilen zusammengewürfeltes 1200-Seelen-Dorf auf fruchtbarem hügeligen Land zwischen Bautzen und Kamenz. Große Felder ringsum, Schweine- und Kuhställe mitten im Dorf boten Vielen Arbeit bis 1990. Nach der Wendeeuphorie passierte auch hier das, was sich flächig im Osten wiederholte: wirtschaftlicher Niedergang, Abwanderung besonders der Jungen, leere Höfe, Schließung der Grundschule, der […]