Wahlkampfabschluss in Görlitz

Am 22. September fand auf dem Marienplatz in Görlitz der Wahlkampfabschluss der LINKEN im Kreis Görlitz statt. An verschiedenen Info-Ständen – von der Frauenarbeitsgemeinschaft LISA über Cuba si! bis zur Ökologischen Arbeitsgemeinschaft ADELE oder der Linksjugend [’solid] konnten sich die Bürger*innen Informationen zum Programm der LINKEN holen. Besonders großer Andrang herrschte am Stand von ADELE, […]

Landtag stimmt über Einsatzbeschränkungen für Glyphosat in Sachsen ab

LINKE und GRÜNE hatten im September 2015 in einem gemeinsamen Antrag (Drs 6/2666) die Staatsregierung aufgefordert, alles im Rahmen des Möglichen zu unternehmen, um die Anwendung von Glyphosat (und Clomazone) in Sachsen zu verringern und die Auswirkungen von Unkrautvernichtungsmitteln besser zu überwachen. Auf Bundesebene streben beide Parteien ein Verbot von Glyphosat an. In einer öffentlichen […]

Großer Andrang beim „Tag der Sachsen“ in Löbau am LINKE-Stand

Vom 1. bis 3. September fand in Löbau der Tag der Sachsen statt. Am Stand der Partei DIE LINKE war jederzeit viel Betrieb. Kathrin Kagelmann stand den Bürgerinnen und Bürgern als kompetente Ansprechpartnerin Rede und Antwort. Neben Wahlzeitung und Kurzwahlprogramm kamen auch rote Brause, Popcorn, Kugelschreiber und andere Kleinigkeiten gut an.

Gute Politik geht durch den Magen

Wahlkampfauftakt am 22. August in Niesky: die heiße Phase des Wahlkampfes wurde mit einer selbst gekochten, vegetarischen Kartoffelsuppe eingeläutet. Alle Produkte wurden frisch auf dem Wochenmarkt erworben und es hat sich gezeigt: viele Köche verderben nicht (immer) den Brei! Kathrin Kagelmann probiert schon mal. Bei den LINKEN hat es jedenfalls geklappt und auch die polnischen […]

LINKE und GRÜNE wollen Verwaltung der Großschutzgebiete vom Sachsenforst auf das Landesamt für Umwelt übertragen

In einem gemeinsamen Gesetzentwurf (Drucksache 6/9993) plädieren die Fraktionen DIE LINKE und Bündnis 90/DIE GRÜNEN dafür, die Verwaltung der Schutzgebiete in Sachsen neu zu organisieren. Künftig soll nicht mehr der Staatsbetrieb Sachsenforst, sondern das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie die Großschutzgebiete betreuen. Betroffen sind die Gebiete Nationalparkregion Sächsische Schweiz, das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und […]