Gute Politik geht durch den Magen

Wahlkampfauftakt am 22. August in Niesky: die heiße Phase des Wahlkampfes wurde mit einer selbst gekochten, vegetarischen Kartoffelsuppe eingeläutet. Alle Produkte wurden frisch auf dem Wochenmarkt erworben und es hat sich gezeigt: viele Köche verderben nicht (immer) den Brei! Kathrin Kagelmann probiert schon mal. Bei den LINKEN hat es jedenfalls geklappt und auch die polnischen […]

LINKE und GRÜNE wollen Verwaltung der Großschutzgebiete vom Sachsenforst auf das Landesamt für Umwelt übertragen

In einem gemeinsamen Gesetzentwurf (Drucksache 6/9993) plädieren die Fraktionen DIE LINKE und Bündnis 90/DIE GRÜNEN dafür, die Verwaltung der Schutzgebiete in Sachsen neu zu organisieren. Künftig soll nicht mehr der Staatsbetrieb Sachsenforst, sondern das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie die Großschutzgebiete betreuen. Betroffen sind die Gebiete Nationalparkregion Sächsische Schweiz, das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und […]

Zweiter Anlauf für Lausitz GmbH mit Hindernissen

Zweite Rede von Kathrin Kagelmann im Kreistag zur Lausitz-GmbH, 28. Juni 2017 Sehr geehrte Damen und Herren, ich kann mich noch gut an die erste Debatte zur Lausitz-GmbH letzten Herbst erinnern: Notwendig war die länderübergreifende Struktur, um Projekte zum Strukturwandel in Gang setzen zu können über (Zitat aus der BV 304 vom November 2016): „… […]

Aktionsbündnis übergibt Petition gegen Stallpflicht

Kagelmann: Vogelgrippe ist vorbei, Sorgen der Halter bleiben – jetzt handeln! Am 21. Juni 2017 um 16 Uhr übergibt das Aktionsbündnis VogelFrei seine bundesweite Petition „Überprüfung der Verordnung zum Schutz gegen die Geflügelpest (GeflPestSchV) – Aufhebung der generellen Stallpflicht – Keine Keulung auf Verdacht“ dem Präsidenten des Sächsischen Landtages (Ort: voraussichtlich Raum A088). Überbringer ist […]

Aufruf zum Protest gegen das Sächsische Ausreisegewahrsamsvollzugsgesetz vor dem Sächsischen Landtag am 17. Mai 2017

In Sachsen sollen künftig Schutzsuchende in Gewahrsam genommen werden. Auf dem Hammerweg in Dresden werden künftig Menschen eingesperrt, die kurz vor ihrer Abschiebung stehen. Damit soll sichergestellt werden, dass sie Deutschland wirklich verlassen. Wir rufen dazu auf, am 17. Mai vor dem Sächsischen Landtag gegen die voraussichtliche Zustimmung zum sächsischen Ausreisegewahrsamsvollzugsgesetz zu protestieren. Im November […]