Gemeinsame Erklärung der Linksfraktionen in den Landtagen und im Bund: Systemwechel für eine insektenfreundliche Landwirtschaft

Der Weltbienentag macht uns besonders bewusst: Der Verlust biologischer Vielfalt wie zum Beispiel der Insektenschwund, ist ein alarmierendes Zeichen. Zu den Ursachen gehört neben Lebensraumverlusten durch Straßen- und Siedlungsbau oder Klimawandel auch die aktuelle Landbewirtschaftung mit zu vielen Dünge- und Pflanzenschutzmitteln. Das überaus erfolgreiche Volksbegehren „Artenvielfalt in Bayern“ und ähnliche Initiativen in anderen Bundesländern zeigen, […]

Schutzgebiete direkt Naturschutzbehörde unterstellen – für ungestörte Entwicklung natürlicher Prozesse

Zum Gesetz zur Neuordnung der Schutzgebietsverwaltung im Freistaat Sachsen (Gesetz-Entwurf DIE LINKE, GRÜNE 27.06.2017 Drs 6/9993) mit dazugehörigem Änderungsantrag sagt Kathrin Kagelmann, Sprecherin der Fraktion DIE LINKE für Agrarpolitik und ländliche Räume: „Naturschutzgebiete haben andere Funktionen für die Gesellschaft zu erbringen. Sie sind deshalb aus dem Staatsbetrieb Sachsenforst herauszulösen und der obersten Naturschutzbehörde fachlich, personell und finanziell zu unterstellen. Personal […]

Stadt/Land-Spaltung Folge von 30 Jahren CDU-Leuchtturm-Politik und Vernachlässigung der Regionen

Zur Aktuellen Debatte im Sächsischen Landtag am 13./14. März 2019 „Versöhnen statt spalten – gleiche Entwicklungschancen für Stadt und Land“ auf Antrag der CDU/SPD-Koalition erklärt Rico Gebhardt, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag: „Versöhnen statt spalten“  was die Anspielung an das Leitbild von Johannes Rau als Bundespräsident soll, bleibt unklar. Denn die CDU-geführte Staatsregierungen […]

Zuzug willkommen – mit Kultur und Köpfchen gemeinsam ins Nachkohle-Zeitalter

Heute wurden auf einer Pressekonferenz im Sächsischen Landtag „15 Thesen für einen Strukturwandelprozess in der Lausitz“ vorgestellt. Die Autorinnen und der Autor haben sie erläutert. Kathrin Kagelmann, Lausitzer Abgeordnete der Linksfraktion im Sächsischen Landtag: „Mit unserem Diskussionsangebot wollen wir der ,mentalen Schwermut einer Region‘, wie sie neulich treffend bezeichnet wurde, entgegentreten und zu einem ,Klimawandel […]

Schützen, nicht schießen! Linksfraktion übergibt nach Wolfsriss Spende an Naturschutzverein

Vom mittlerweile zweiten Wolfsriss mit zahlreichen verendeten und verlorengegangenen Schafen wurde die Naturschutzstation „Östliche Oberlausitz“ des Landkreises Görlitz hart getroffen. Abgeordnete der Landtags-Linksfraktion stellten daher aus ihrem Spendentopf dem betroffenen Verein 500 Euro für seine wertvolle Naturschutzarbeit zur Verfügung. Fraktionsvorsitzender Rico Gebhardt, Kathrin Kagelmann, Sprecherin der Fraktion für ländliche Räume und Abgeordnete des Kreises Görlitz, […]