Glaubwürdigkeit der LINKEN angeschlagen

Kathrin Kagelmann musste sich kritischen Fragen zur Zustimmung der Brandenburger LINKEN Minister zur Erweiterung des Braunkohle-tagebaus Welzow-Süd II stellen: Die Brandenburger Koalition aus SPD und LINKEN hat der Tagebauerweiterung von Welzow II zugestimmt. Aber nur die LINKE gerät damit unter Beschuss, denn sie hat sich in ihrem Wahlprogramm klar gegen neue Tagebaue ausgesprochen. Viele Wähler […]

Gesetzentwurf zum Tierschutz vorgestellt

Gesetzentwurf zur Verbesserung des Tierschutzes vorgestellt Am 3. Juni trafen sich zum 4. Mal Tierschützer/innen auf Einladung der sächsischen Linksfraktion. Ausgangspunkt war das vorjährige Treffen, bei dem festgestellt wurde, dass die „Empfehlungen des SMS und des SSG zum Umgang mit Fundtieren im Freistaat Sachsen“ weitgehend folgenlos geblieben war und die Situation in den Tierheimen nicht […]

188/2014: Gesetzentwurf für verbesserten Tierschutz in der Diskussion

Tierschutz in Sachsen verbessern – Fachgespräch der Linksfraktion im Landtag über Gesetzentwurf „Die Erde hat genug für die Bedürfnisse eines jeden Menschen, aber nicht für seine Gier.“ Mahatma Gandhi Gespräch über einen besseren Tierschutz in Sachsen: DIENSTAG, 3 Juni 2014, 15 Uhr, Raum A 400 im Sächsischen Landtag   TAGESORDNUNG 15:00 Uhr Eröffnung Kerstin Lauterbach, […]

123/2014: Trinkwasser-Gefährdung durch Braunkohle-Tagebau

Gefährdung der Trinkwasserversorgung in Weißwasser durch Braunkohle-Tagebau? Jana Pinka / Kathrin Kagelmann vor Ort „Wie sicher ist die weitere Trinkwasserversorgung für die Stadt Weißwasser und das Umland?“ – Die Stadtratsfraktion und der Ortsvorstand der Partei DIE LINKE laden zu einer öffentlichen Veranstaltung unter diesem Thema am Montag, dem 14. April, um 17 Uhr im SpinnNetz […]

116/2014: Truppenübungsplatz besser vor Tagebau geschützt als Menschen

Kagelmann: Nur Truppenübungsplatz vor Braunkohlebaggern geschützt, sonst nichts – Sachsens Energiepolitik ist verrückt Vor der heutigen Sitzung von Braunkohleausschuss und Verbandsversammlung des Regionalen Planungsverbandes Oberlausitz/Niederschlesien in Bautzen erklärt die Verbandsrätin Kathrin Kagelmann, Landtagsabgeordnete der LINKEN und Vorsitzende der Linksfraktion im Kreistag Görlitz, die sich vor Sitzungsbeginn an einer Mahnwache gegen die drohende Umsiedlung von 1.700 […]