Verbeamtung löst Lehrerprobleme nicht!

Die Not ist groß – Kreistag Görlitz beschließt einen „Antrag zur Änderung der Bildungspolitik in Sachsen“. Dazu bringt Kathrin Kagelmann, stellvertretende Fraktionsvorsitzende den Änderungsantrag ein, unpräzise Formulierungen, unangemessene Vorgaben sowie die Forderung nach Verbeamtung zu streichen. Sie begründet das wie folgt: Das Positive vorweg: Ich bin tatsächlich begeistert, dass sich ein Fachausschuss und heute der […]

Unterstützung für ein großes Herz für Kinder

Am 3.Dezember fand die Spendengala zugunsten von benachteiligten Kindern und behinderten Menschen statt. Zum 7. Mal, und auch letzten Mal in dieser Form, hatte Thomas Majka mit seinem Team eine bunte Veranstaltung in der Kulturbrauerei Görlitz organisiert, deren Erlös von ca. 3.800 Euro dem Verein „Wünsche von Herzen“ (1) zugute kommt. Auch in diesem Jahr […]

Solidarität mit Siemens-Mitarbeiter*innen in Görlitz

Am 29. November bildeten fast 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Siemens und Bombardier in Görlitz zwischen beiden Werken eine Menschenkette, um ihren Kampfeswillen zum Erhalt ihrer Arbeitsplätze zu demonstrieren. Sie wurden von Mitgliedern der LINKEN aus Görlitz und Umgebung sowie der Bundestagsabgeordneten Caren Lay, dem Fraktionsvorsitzenden der LINKEN im Sächsischen Landtag, Rico Gebhardt, den Mitgliedern […]

Scharfe Kritik an weiterer Zulassung von Totalherbizid Glyphosat

Zur Verlängerung der Zulassung des Breitbandherbizids Glyphosat durch die EU-Mitgliedsländer am 27.11.2017 erklärt Kathrin Kagelmann, Sprecherin für ländliche Räume der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag: Am Montag, dem 27. November 2017  entschieden sich 18 von 28 EU-Mitgliedsstaaten mit der Zulassung des umstrittenen Breitbandherbizids Glyphosat für weitere fünf Jahre zugunsten der Agrochemie und gegen Mensch, […]

Pfau / Kagelmann: Stallpflicht ungeeignet – Sachverständige für LINKE Forderung nach zielgenauem Kampf gegen Vogelgrippe

Im Sozialausschuss des Landtages fand heute eine Anhörung zum Antrag der Linksfraktion „Geflügelpest: Verhältnismäßige und konsequent risikoorientierte Anwendung von Schutzmaßnahmen nach der Geflügelpest-Verordnung sicherstellen“ statt (Drucksache 6/8885). Der Antrag stammt vom März 2017 und war die erste parlamentarische Reaktion auf den umstrittenen staatlichen Umgang mit der Vogelgrippe. Sieben Wochen später verabschiedete der Landtag auf Initiative […]