PM 19.03.09 – Portemonnaie und Umwelt schonen – Klimaschutz geht alle an!

Noch vor wenigen Monaten waren die hohen Energiepreise in aller Munde. Da war die Nachfrage nach Solaranlagen, Pelletheizungen, Holzöfen und anderen Heizungen mit erneuerbaren Energieträgern sehr groß. Nun ist die Banken- und Wirtschaftskrise an erste Stelle gerückt, aber nach dem langen und kalten Winter wird so mancher über Energieeinsparung wieder nachdenken. Bei der Beratung von kleinen und mittelständischen Betrieben, aber auch Privatpersonen kann die Klimaschutz-Agentur Görlitz-Zgorzelec ein kompetenter Partner sein.

Die Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Kreistag Görlitz, Kathrin Kagelmann, führte in dieser Woche ein Gespräch mit einem Vertreter der Agentur und unterstützt das Anliegen des Vereins. Energieeinsparung, Einsatz erneuerbarer Energien und Klimaschutz hängen eng miteinander zusammen und werden immer wichtiger – einerseits für die Schonung von Natur und Umwelt, andererseits für die Schonung des Portemonnaies. Eine engere Zusammenarbeit der Akteure auf diesem Gebiet im neuen Landkreis wäre wünschenswert und anzustreben, um noch wirksamer zu werden.